Unser Meisterbetrieb

Seit über 20 Jahren sind wir bei Thomas Rother Tortechnik im Dienste unserer Kunden im Einsatz. Das sind zwei Jahrzehnte, in denen sich nicht nur die Tortechnik beständig weiterentwickelt hat, sondern auch wir. Unser Anspruch ist es, Ihnen Toranlagen auf dem neuesten Stand der Technik anbieten zu können. Der Name Rother steht für Qualität und fachliche Kompetenz – heute genauso wie vor 20 Jahren.

Familiengeführter Meisterbetrieb mit 20 Jahren Fachkompetenz

Die Firma Thomas Rother Tortechnik ist bis heute fest in Familienhand. Geschäftsführer Thomas Rother kann als Meister im Bereich Tortechnik mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung aufweisen. Gemeinsam mit seinem kompetenten Team ist er bis heute mit viel Leidenschaft bei der Sache, wenn es um die Installation von Toranlagen geht.

Der Kundenservice hat dabei für uns oberste Priorität. Uns liegt es am Herzen, für Ihr Zuhause oder Ihre Betriebsräume immer eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Daher beginnt jeder Auftrag für uns mit einer persönlichen Beratung. Auch nach der Installation steht Ihnen bei Thomas Rother Tortechnik immer ein verlässlicher Ansprechpartner zur Seite. Auf uns können Sie sich verlassen ­– mit unserem Namen stehen wir für höchste Qualität.

Traditionen und modernste Technik unter einem Dach

Uns ist es wichtig, mit der Zeit zu gehen. Daher bieten wir unseren Kunden heute eine breite Palette an vollautomatischen Toranlagen an. Ob Rolltor, Schwingtor oder Sektionaltor: Wir sind Ihr Spezialist für innovative Toranlagen auf dem neuesten technischen Stand. Selbstverständlich hat auch die traditionelle Handwerkskunst bei uns weiterhin ihren festen Platz – zum Beispiel, wenn es um die Prüfung und Reparatur Ihrer Toranlage geht.

Mehr als nur Tore

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen heute weitere Leistungen und Produkte an, die unsere Toranlagen perfekt ergänzen. Dazu gehören auch Jalousien und weitere Lösungen für den Sonnenschutz. Auch hier können Sie auf die Qualitäten vertrauen, die unseren Meisterbetrieb ausmachen: bewährte Handwerkskunst, bedingungsloser Kundenservice und absolute Zuverlässigkeit.

Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Torantriebe

Entscheiden Sie sich für ein hochwertiges Garagen- oder Zufahrtstor, kommt es auf den passenden Antrieb an. Thomas Rother Tortechnik verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Einbau individueller Tore und bietet Ihnen auch den geeigneten Antrieb. Gerne beraten wir Sie bezüglich eines Antriebs, der Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Intelligente Torantriebe für mehr Sicherheit

Sicher kennen Sie die Situation: Sie sind im Stress und vergessen, das Hof- oder Garagentor abzuschließen. Einbrecher haben freie Bahn. Oder Sie kommen nach Hause und müssen erst nach dem Schlüssel für Ihr Tor suchen. Mit einem intelligenten Torantrieb können Sie das vermeiden.

Solche Torantriebe eignen sich für Hof- und Garagentore und lassen sich in ein vorhandenes Smart-Home-System integrieren. Auf Knopfdruck öffnen Sie die Tore vom Auto aus, um bequem in die Garage zu fahren. Sie müssen das Auto nicht verlassen. Bei einem bereits vorhandenen Tor kann ein intelligenter Torantrieb nachgerüstet werden. Einbrecher haben es schwer, da sie buchstäblich vor verschlossenen Toren stehen.

Qualitätsantriebe für mehr Flexibilität

Die modernen Antriebe von Rother Tore lassen sich in zahlreichen Türen und Toren verbauen. Sie bieten mehr Flexibilität, da Sie bei schlechtem Wetter nicht aus dem Auto steigen müssen, um das Tor zu öffnen. Die Funkfernbedienung ist bequem und bietet mehr Sicherheit. Nicht nur beim Öffnen, sondern auch beim Schließen bietet die Funkfernbedienung Komfort.

Ein automatischer Antrieb öffnet von allein. Er kann mit einer Fernbedienung und mit einem Schlüsselschalter oder Codetaster für die Wand gesteuert werden. Beides lässt sich miteinander kombinieren – und die Antriebe sind wunderbar leise.

Wir bieten Ihnen den geeigneten Antrieb für platzsparende Roll- und Sektionaltore, aber auch für Kipptore.

Finden Sie mit uns den passenden Antrieb

Gemeinsam mit Ihnen finden wir den passenden Antrieb für Ihr Tor. Wir beraten Sie, welcher Antrieb für Ihr Tor geeignet ist und sich problemlos nachrüsten lässt.

Was ist das richtige Tor?

Suchen Sie nach einem Sektionaltor, Rolltor- oder Garagentor, muss es zu Ihrem Haus und zu Ihrem Grundstück passen. Es sollte langlebig und hochwertig verarbeitet sein. Thomas Rother Tortechnik bietet bereits seit mehr als 20 Jahren eine breite Palette an Toren und Toranlagen an.

Individuelles Angebot für das Tor nach Maß

Rother Tore ist eine Fachfirma für den Neubau von Toren und Tortechnik. Gerne kommen wir zu Ihnen, um uns ein Bild von den örtlichen Gegebenheiten zu machen und Sie über das geeignete Tor für Ihre Garage oder Ihren Garten zu beraten. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die passende Lösung für Garagentore und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Sektionaltore sparen Platz und eignen sich für alle Arten von Toröffnungen. Sie öffnen sich senkrecht nach oben. Ist der Platz nur begrenzt, eignen sich auch Rolltore als Garagentore. Schwing- und Kipptore sind weit verbreitet und können individuell an Ihre Wünsche angepasst werden.

Mögen Sie es individuell, können Sie Stahlkassetten und Paneele, Tore mit Verglasungen oder Massivholzfüllungen, aber auch Garagentore mit Stahl-Sickenfüllung auswählen.

Mehr Komfort mit dem richtigen Antrieb

Zu einem modernen, komfortablen Garagentor gehört der richtige Antrieb. Intelligente Außentorantriebe eignen sich für Hoftore und für die Garage. Sie bieten Sicherheit und machen Einbrechern das Leben schwer. Es macht nichts aus, wenn Sie vergessen, Ihr Tor abzuschließen. Diese intelligenten Antriebe lassen sich perfekt in Ihr vorhandenes Smart-Home-System integrieren. Um ein Hof- oder Garagentor mit einem Antrieb von Rother Tortechnik zu öffnen, müssen Sie nicht aus Ihrem Auto aussteigen. Einfach per Knopfdruck öffnen Sie das Tor vom Auto aus, um entspannt in die Garage zu fahren.

Sicherheit mit Ihrem individuellen Tor

Hof- und Garagentore von Rother Tortechnik zeichnen sich durch eine hervorragende Verarbeitung und Langlebigkeit aus. Mit dem richtigen Torantrieb sorgen Sie für Komfort und für Sicherheit auf Ihrem Grundstück.

Das Team von Rother Tore

Wer steckt eigentlich hinter den Toren, für die Sie sich interessieren? Als unsere Kunden und Kundinnen kennen Sie unsere Webseite. Sie hatten vielleicht sogar schon Kontakt mit uns, haben eventuell mit einem unserer Mitarbeiter telefoniert oder per E-Mail eine Beratung von einer Mitarbeiterin erhalten. Aber wer sind wir eigentlich?

Chef: Thomas Rother

Thomas Rother ist Kopf, der hinter der Firma Thomas Rother Tortechnik steckt. Das Unternehmen ist familiengeführt, Thomas Rother ist der Meister im Betrieb. 2004 gründete er das Unternehmen und bemüht sich seitdem, die familiäre und entspannte Atmosphäre sowohl für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen als auch für unsere Kundschaft zu erhalten. Wenn Sie eine Beratung wünschen, hatten Sie vermutlich unseren Chef am Telefon.

Chefin: Anja Rother

Unsere Chefin ist nicht ganz unschuldig an der entspannten und lösungsorientierten Arbeitsweise unseres Teams. Und sie hat den Chef in der Hand: Ohne unsere Anja Rother wäre auch der nur halb so locker. Die beiden sind an sich schon ein tolles Team! Aber zwei Leute machen noch kein Unternehmen aus – für unsere Kunden und Kundinnen sind tatsächlich mehr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen da.

Unser Team: drei Damen und drei Herren

Die paritätische Besserung unseres Teams war nicht beabsichtigt, sondern hat sich einfach so ergeben – und das gilt auch für die tolle Mischung von Menschen verschiedener Generationen, die Sie in unserem Unternehmen sehen. Hier lernt die junge Generation kontinuierlich aus dem Erfahrungsschatz der älteren Generation. Und die wiederum lässt sich gerne von dem jungen, innovationsgierigen Elan mitreißen. Sie profitieren als Kunden und Kundinnen von der langjährigen Erfahrung und dem entwicklungsorientierten Geist unserer Monteure und Monteurinnen, Servicemitarbeiter und Servicemitarbeiterinnen:

  • Carmen Feldmann
  • Angelina Schmidt
  • Susanne Cornelissen-Mörsch
  • Stephan Schlorff
  • Stefan Schulden
  • Patrick Stelten

Reparatur von Toren

Eben noch johlten Kinder fröhlich vor dem Tor, dann donnerte es laut, es folgte Schweigen. Hastig trommeln Sneaker auf den Boden, entfernen sich. Und das Tor hat nicht nur eine Delle vom Fußball, sondern auch noch eine deftige Schramme. Klare Sache: Nach dem nächsten Regen blüht hier Rost. Und nun?

Schnell handeln

Unser Team von Rother Tore weiß Rat. Als Spezialisten für Ihre Tore, Gitter, Antriebe, Jalousien und Markisen wissen wir natürlich auch, wie man mit kleinen Torjägern und deren Malheurs umgeht. Rufen Sie einfach an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir bringen Ihr Tor wieder in seine ursprüngliche Form, bessern beschädigte Oberflächen aus und ersetzen Teile, die wir nicht mehr retten können.

Selbstverständlich steht bei der Instandsetzung Nachhaltigkeit im Fokus: Erneuert wird nur, was wir nicht reparieren können. Und zwar immer dann, wenn es eben mal nicht „Pfosten“, sondern ein Volltreffer war. Alle von uns bezogenen und verbauten Tore prüfen und pflegen wir selbstverständlich. Den Ball müssen Sie allerdings selbst an die kleinen Schlingel zurückgeben.

Ein Hoch auf die Automation!

Tortechnik ist in den letzten Jahrzehnten komplex geworden. Kam man früher noch mit einem Vorhängeschloss oder einem Riegel aus, muss es heute ein elektrischer Antrieb sein, dazu Sensoren, Fernbedienungen und mehr. Klar, dass da dann auch mal etwas hängt. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen kennen das Problem: Je mehr Technik irgendwo drin steckt, desto mehr Teufel turnen durch die Details. Wir freuen uns Ihnen schnell und unkompliziert bei der Pflege dieser tollen Technik helfen zu dürfen!

Frohe Ostern!

Die Ostertage stehen vor der Tür, und auch unser Team von Thomas Rother Tortechnik will die Festtage mit der Familie verbringen. Wir hoffen, Sie haben ebenso viel Spaß bei der Ostereier-Suche und freuen uns, Sie nach der kurzen Pause wieder hier begrüßen zu dürfen!

Es wird Frühling

Vielleicht sollten die Jalousien jetzt im Frühjahr doch öfters mal offen bleiben: Lassen Sie die Sonne herein, öffnen Sie ein Fenster und genießen Sie den frischen Duft nach neuem Leben, den sogar die milden Regentage mit sich bringen. Rund um Ostern hat man immer ein wenig den Eindruck, man wäre neu geboren – der Frühling liegt einfach in der Luft.

Unsere Rollläden verschatten Ihre großen Fensterflächen auch dann zuverlässig, wenn die Frühlingssonne allzu viel Kraft entwickelt. Ihre Räume werden angenehm kühl bleiben, wenn Sie die Rollläden bedarfsgerecht herunterfahren – trotzdem können Sie die höhere Lichteinstrahlung genießen. So viel Helligkeit macht einfach gute Laune!

Grüßen Sie den Hasen von uns!

Wir haben den Osterhasen in diesem Jahr noch nicht gesichtet. Aber unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden selbstverständlich die Augen offen halten.

Nach der Osterpause kontrollieren wir dann gerne Ihre Tore und Gitter und überprüfen, wie der kleine Hase auf Ihr Gelände kommen konnte. Rother Tore und Tortechnik sind zwar qualitativ absolut hochwertig ­– gegen den Osterhasen können sie aber trotzdem nichts ausrichten. Spaß beiseite: Garagentore, Sektionaltore und die Antriebe benötigen natürlich regelmäßige Prüfungen. Auch die tollen Möglichkeiten der Automatisierung von Toren, Jalousien und Rollläden macht unseren Service nicht überflüssig. Die Kontrolle und mögliche Reparaturen übernimmt unser Team von Rother Tore gleich nach den Feiertagen. Machen Sie einen Termin aus, wir freuen uns auf Sie!0

Unsere Rundum-Leistungen

Sie suchen einen erfahrenen Spezialisten für Rolltore, Garagentore, Sektionaltore oder besondere Industrietore? Oder für Antriebe von Toren, Rollläden und Jalousien? Dann sind Sie richtig bei Thomas Rother Tortechnik aus Duisburg. Unser 2004 gegründeter, familiengeführter Meisterbetrieb bietet Ihnen einen Rundum-Service im Gebiet Tore, Sicht- und Sonnenschutz.

Umfassendes Leistungspaket aus einer Hand

Wir setzen zu Beginn jedes Projektes auf engste Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Von Anfang an lassen wir Sie teilhaben an allen Vorüberlegungen und Plänen und gehen hier auf individuelle Wünsche ein.

Unser Leistungsangebot bietet einen zuverlässigen Service aus einer Hand, der alle Gebiete rund um Tore, Türen und dazugehörige Antriebstechnik genauso umfasst wie Montage und Prüfung von Toren und Jalousien. Wir sind erfahrener Ansprechpartner für:

  • Maßanfertigung von Toren und zugehöriger Technik vom Meister
  • Reparatur und Notfallservice
  • Regelmäßige Prüfungen
  • Anlagenprüfung gemäß aktuell gültiger Arbeitsstätten Richtlinien
  • das Erstellen von Gutachten, um eventuelle Unfälle schnellstmöglich zu klären

Wir sind mit unserem 24h Notruf-Service an jedem Tag für unsere Kunden da. Das ist für uns selbstverständlich.

Auch was Rollläden und Jalousien angeht, sind wir die Experten, die Sie brauchen. Gemeinsam mit Ihnen finden wir den passenden Sonnenschutz und bringen diesen dann passgenau an. Auf Wunsch führen wir regelmäßige Prüfungen durch und reparieren nach Bedarf.01

Die richtige Pflege von Toren

Mit Toren und Gittern aus unserem Hause statten viele Menschen ihre Garagen und Toreinfahrten aus. Zwangsläufig sind die hochwertigen Elemente nach dem Einbau jederzeit der Witterung ausgesetzt. Trotz modernster Beschichtungen und schützender Lacke greifen Wind, Feuchtigkeit oder Schmutz die Materialien an.

Ohne die richtige und regelmäßige Pflege kann die Optik oder gar Funktion Ihres Thomas Rother Torsystems darunter leiden. Wir geben deshalb einen kurzen Überblick der wichtigsten Maßnahmen.

Holz und Metall vorsorglich schützen

Für die meisten unserer individuellen Tore verwenden wir Metalle oder Holz als Baustoff. Vor dem Einbau hat unser erfahrenes Team diese bereits grundlegend bearbeitet. Spezielle Farben oder Lacke weisen Feuchtigkeit ab und verhindern damit Rost oder optische Veränderungen. Diese Schichten können Sie immer wieder erneuern lassen, beispielsweise jährlich im Frühling oder kurz vor dem Wintereinbruch.

Reinigung und Sichtkontrolle durchführen

Neben der Feuchtigkeit durch Regen und andere Niederschläge existiert im Winter ein weiteres Problem für Ihre Tore: Salz oder anderes Streugut greift die Außenseiten an. Teils wirken die Ablagerungen wie Schleifpapier und dringen bis zur Grundsubstanz vor. Hier hilft nur die vorsichtige Reinigung. Bei Holz genügt meist ein Handfeger, für Metalle empfehlen wir ein feuchtes Tuch, damit keine Kratzer entstehen.

Zusätzlich sollten Sie die Oberfläche des Tors überprüfen. Entdecken Sie auf Metall abgeplatzten Lack, raten wir zur zeitnahen Ausbesserung. Anderenfalls dient die Stelle als Angriffspunkt für Salz oder Nässe. Korrosion ist dann nur noch eine Frage der Zeit.

Ohnehin ist der Winter die gefährlichste Jahreszeit für Ihre Tore. Eis oder Schnee verkürzen die Lebensdauer der Baustoffe deutlich. Abhilfe schafft die schnelle Säuberung, wobei Sie eventuelle Elektronikteile natürlich nicht vernachlässigen dürfen. Dann haben Sie lange Freude an einem unserer eleganten Rother Tore Systeme.

Frohes Neues Jahr!

Nachdem wir (und Sie) vor der Weihnachtspause die Tore geschlossen hatten, begrüßen wir Sie im neuen Jahr. Und natürlich wünschen wir Ihnen ein frohes Neues Jahr!

Thomas Rother baut auf Tradition

Mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Toren und Technik bringt unser (Tor-) Meister Thomas Rother mit. Aber nicht nur in Sachen Handwerk bauen wir auf Tradition. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben sich für das neue Jahr einige Dinge vorgenommen. Wir wollen technisch auf dem neuesten Stand bleiben und Ihnen noch mehr Service bieten:

  • Neue Produkte: Rolltore und -gitter, Jalousien, Rollläden, Antriebe und Garagentore, Sektionaltore werden zwar nicht ständig neu erfunden, aber es gibt auch hier so etwas wie Trends. Wir stellen die hochwertigsten, schönsten und interessantesten Produkte für Sie zusammen.
  • Antriebstechnik entwickelt sich ständig weiter. Automation ist seit gut einer Dekade das wohl wichtigste Stichwort. Haben Sie Wünsche, wie weit die Automation gehen sollte? Teilen Sie es uns mit!
  • Garagentore für private wie gewerbliche Garagen lassen sich in Ausstattung und Design kaum noch unterscheiden. Wir führen auch in diesem Jahr professionelle Produkte für Privatpersonen.
  • Mehr Technik, mehr Details. Das ist bekanntlich vertrackt. Deshalb wollen wir für dieses Jahr bei der Pflege und Prüfung der von uns verbauten Tore besonders sorgfältig sein. Sollte Ihnen trotzdem ein kleiner Teufel im Rollgitter hängengeblieben sein, dürfen Sie ihn uns faxen – wir werden ihn umweltfreundlich entsorgen und uns anschließend um Ihr Rollgitter (oder -tor) kümmern.
  • Service: Selbstverständlich übernehmen wir auch im neuen Jahr nicht nur Aufbau, Pflege und Prüfung Ihrer Tore. Wir reparieren sie bei Bedarf auch und stellen Ihnen die benötigten Gutachten nach Prüfung aus.

Und Sie?

Natürlich gehen Ihre guten Vorsätze für das neue Jahr uns nichts an. Sollten allerdings Vorhaben dabei sein, bei denen Sie unsere Hilfe benötigen, teilen Sie uns das bitte mit! Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Wie pflege ich mein Tor im Winter_Featured_Images

Wie pflege ich mein Tor im Winter?

Alle unsere Kunden investieren Zeit und Geld, um sich mit ihrem Eigenheim und Garten einen idyllischen Rückzugsort zu schaffen. Zu einem stimmigen Gesamtkonzept gehört natürlich auch das richtige Garten- und Garagentor.

 

Ist das richtige Garten- und Garagentor gefunden, ist die stetige Pflege unerlässlich.

Die Pflege der Tore im Sommer gestaltet sich relativ einfach und unkompliziert. Kleinere und auch gröbere Verschmutzungen lassen sich einfach mit einem feuchten Tuch entfernen. Hingegen sich die Torpflege im Winter etwas umfangreicher gestaltet.

 

Unkomplizierte Torpflege im Winter

Wer ein Tor aus Metall sein Eigen nennt, sollte immer ein Auge darauf haben, dass der Lack nicht abblättert. Dies kann bei feuchtem Klima, insbesondere auch im Winter, schnell zu unschönen Roststellen und vorzeitige Korrosion begünstigen. Wir empfehlen all unseren Kunden eine regelmäßige Sichtkontrolle.

Auch Garten- und Garagentore aus Holz können feuchtem Klima nur mit ausreichend Schutz und Pflege trotzen. Aus diesem Grund benötigen Tore aus Metall oder Holz auch im Winter eine spezielle Torpflege.

 

Ist der Lack ab, sollten betroffenen Stellen sorgfältig abgeschliffen werden. Nach gründlicher Reinigung und Trocknung, sollte im zweiten Schritt eine neue Lackschicht aufgetragen werden. Ob Holz oder Metall, es ist darauf zu achten, dass die neue Lackschicht ausreichend lange trocknen kann.

Im Winter sollten Schnee und Eis schnellstmöglich vom Tor und natürlich von dessen Elektronik entfernt werden. Auch Streusand oder gar Streusalz sollten möglichst schnell und schonend vom Tor entfernt werden.

 

Verbleit Streusalz beispielsweise zu lange auf Metall, kommt es schnell zur Korrosion. Streusand kann gegebenenfalls zur Kratzern im Lack oder unerwünschter Reibung führen. Aus diesem Grund sollte jegliches Fremdmaterial schnellstmöglich vom Tor entfernt werden.

Die Elektronik, wie sie bei elektrischen Torantrieben benötigt wird, sollte zudem regelmäßig überprüft und gewartet werden.

 

Die optimale Torpflege

Damit Garten- und Garagentor über viele Jahre den persönlichen Vorstellungen entsprechen, ist die regelmäßige Torpflege ein zwingendes Muss. Nur so bleibt das harmonische Bild von Garten- und Garagentor erhalten.

Wechselnde Witterungsverhältnisse führen schnell zu rostigen oder moderigen Stellen. Das wiederum führt zu schnellerem Verschleiß.

Insbesondere bei kostspieligen Maß- und Wunschanfertigungen, wie es bei einem Garten- und Garagentor häufig der Fall ist, wäre der vorzeitige Verschleiß ein echtes Ärgernis.

 

Ein wichtiger Punkt in Kombination Garten und Garten- oder Garagentor besteht auch darin, dass von Anfang an darauf geachtet wird, dass Gartenpflanzen niemals in Kontakt mit Metallzäunen oder -toren kommen. Pflanzen und deren Äste führen auf Metall und Holz zu einem vorzeitigen Abblättern der schützenden Lackschicht.